filmArt: "Ein Bürger setzt sich zur Wehr" im Juni auf Blu-ray

filmArt veröffentlicht am 19. Juni 2020 Enzo G. Castellaris "Ein Bürger setzt sich zur Wehr" (Il cittadino si ribella, 1974) aka "Ein Mann schlägt zurück" mit Franco Nero, Giancarlo Prete, Barbara Bach und Renzo Palmer als Nr. 15 der Polizieschi Edition auf Blu-ray (und DVD). Mit dabei ist u.a. ein Audiokommentar von Marcus Stiglegger und die deutsche Kinofassung. Bereits 2015 hatte man die Veröffentlichung angekündigt, nun ist es endlich soweit!

 

Genua im Jahre 1974: In der berühmt berüchtigten Hafenstadt regiert allerorts das nackte Grauen, da sowohl brutale Raubüberfälle, Entführungen, Wohnungseinbrüche als auch Mord und Totschlag zwischenzeitlich auf die ganz reguläre Tagesordnung gerückt sind. Der Polizei sind angesichts der Übermacht des allgegenwärtigen Verbrechens die Hände gebunden, wodurch wiederum ihr Ansehen in großen Teilen der Bevölkerung fast schon gänzlich am Nullpunkt angelangt ist. Als dann auch noch eines schönen Tages der ehrenwerte Ingenieur Carlo Antonelli (Franco Nero) - dessen Wohnung übrigens gerade erst kurz zuvor von dreisten Einbrechern verwüstet wurde - seinen hart verdienten Monatslohn in einer der zahlreichen Postfilialen Genuas einzahlen möchte, wird dieser plötzlich Opfer eines gemeinen Raubüberfalls, infolgedessen ihm nicht nur sein komplettes Geld flöten geht, sondern er selbst auch noch ungefragt von den Gangstern in Geiselhaft genommen wird. Nach einer rasanten Verfolgungsjagd mit der Polizei findet diese den äußerlich schwer lädierten Ingenieur schließlich im zwischenzeitlich am Hafen abgestellten Fluchtfahrzeug vor. Und als Antonelli während des anschließenden Verhörs durch den ermittelnden Kommissar (Renzo Palmer) plötzlich klar wird, dass die Polizei mit der momentanen Situation maßlos überfordert zu sein scheint, sieht er für sich nur noch den einen Ausweg: Er muss das Gesetz selbst in die Hand nehmen! Gesagt, getan und bereits am darauffolgenden Tag beginnt Antonelli frohen Mutes mit seiner Ermittlungsarbeit im kriminellen Milieu Genuas. Bleibt nur noch die Frage, ob am Ende des langen Tages nicht auch das Blut Unschuldiger an seinen Fingern klebt? (Inhalt: Richie Pistilli)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren