Suchen

R.I.P. Giacomo Furia

Auch Giacomo Furia hat uns am Wochenende verlassen, er starb am 5. Juni 2015 im stolzen Alter von 90 Jahren in der Klinik Villaverde in Rom. Bekannt wurde der Charakterdarsteller durch seine insgesamt 17 Auftritte an der Seite des großen Komödianten Totò. Doch auch ins Genrekino hat es ihn verschlagen, unvergessen seine Auftritte in den beiden Antonio Margheriti Filmen "Satan der Rache" (E Dio disse a Caino..., 1970) mit Klaus Kinski und "Höllenhunde bellen zum Gebet" (Con la rabbia agli occhi, 1976) mit Yul Brynner. Bis zum Ende seiner langen Karriere blieb er der Komödie treu, u.a. ist er in Bruno Corbuccis "Ein Schlitzohr außer Rand und Band" (Delitto al ristorante cinese, 1981) mit Tomas Milian zu sehen.

Möge er in Frieden ruhen!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren